Boden, Licht und Wasser

  • Wissen

  • Mitmachen

  • Nachschauen

Die abiotische Faktoren Boden, Licht und Wasser


Klickt auf das Video, um mehr über die abiotischen Faktoren zu erfahren.

Die Arbeit in der Landwirtschaft wird von vielen Faktoren beeinflusst, die zum Beispiel bestimmen, wie die Ernte in einem Jahr ausfällt. Diese Bedingungen werden abiotische Faktoren genannt. „Abiotisch“ bedeutet dabei, dass diese Faktoren unbelebt sind, wie zum Beispiel das Licht. Weitere abiotische Faktoren sind das Klima, die Beschaffenheit des Bodens und das Wasser. Die Faktoren beeinflussen die Umwelt und die darin lebenden Organismen.
Eine Pflanze zum Beispiel benötigt genügend Licht, gute Bodenbedingungen und ausreichend Wasser, um zu wachsen und zu keimen. Werden diese Bedingungen nicht erfüllt, kommt manchmal auch die Technik zum Einsatz. Im Gewächshaus kann eine Pflanze auch in den dunkleren Wintermonaten überleben, weil das Licht dort künstlich hergestellt wird.

Verschiedene Pflanzenarten haben unterschiedliche Ansprüche an ihre Umwelt. So gibt es Wasserpflanzen, Feuchtpflanzen und Trockenpflanzen. Zu Letzterem gehört zum Beispiel der Kaktus, der mit extrem wenig Wasser auskommt. Wenn einzelne abiotische Faktoren nicht erfüllt sind, können Pflanzen verwelken. Ob die Margarete, der Tomatenstrauch oder der Weizen – jedes Gewächs kann nur unter optimalen Bedingungen reifen.

Das Pflanzen Spiel

Wie gut kennt ihr euch mit den Lebensbedingungen der einzelnen Pflanzenarten aus?
Testet euer Wissen im Pflanzenspiel und findet heraus, was die optimalen Bedingungen für jede Pflanze sind. Klickt dazu ganz einfach auf die linksstehenden Symbole. Die Sonne steht für den Faktor Licht, die Wolke für das Wasser und die Erde für die optimale Bodenbeschaffenheit. Am jeweiligen Zustand der Pflanze könnt ihr erkennen, ob ihr die richtigen Faktoren eingeschaltet habt.

Weizen

Tomate

Gerbera

Der Weizen zählt zu den Süßgräsern. Was benötigt er, um optimal zu reifen?

  • Licht
  • Wasser
  • Nährstoffe

Was denkst du? Welche abiotischen Faktoren sind bei einem Nachtschattengewächs wie dem Tomatenstrauch wichtig?

  • Licht
  • Wasser
  • Nährstoffe

Die Gerbera ist eine klassische Zierpflanze. Unter welchen Bedingungen blüht sie am besten?

  • Licht
  • Wasser
  • Nährstoffe

http://ec.europa.eu/agriculture/organic/files/download-information/tv-spots/tv_spot_chicken_de.mp4

Welchen Einfluss haben abiotischer Faktoren auf Pflanzen? Hier eine Erklärung: